Workshop: App-Navigation

 

Workshop: App-Navigation per Tablet und Handy

 

Tablet-Computer und Smatphones gehören schon seit einiger Zeit zum Bord-Equipment.
Die Vielzahl der diversen Hersteller und Varianten ist fast so unübersichtlich wie die steigende Anzahl an Navigations-Apps.

 

 

Auf der einen Seite finden sich kostengünstige oder auch gänzlich kostenlose Apps, auf der anderen Seite tummeln die Apps der renomierten und schon lange am Markt befindlichen Anbieter von Karten für Kartenplotter mit kostenpflichtigen Angeboten. Wir stellen dem Teilnehmer dieses Workshops Apps verschiedener Anbieter und beispielhaft auf verschiedenen Geräten vor. Selbstverständlich können diese benutzt und intensiv selbst getestet werden.

 

Immer das eigene Navigationssystem dabei…P1070680

Einer der großen Vorteile ist, dass z.B. mit dem eigenen iPad/Tablet immer die gleiche und vertraute Software zur Verfügung steht und man sich nicht laufend mit anderen Geräten, Programmoberflächen und Herstellereigenheiten herumärgern muss.

Das gilt für größere Charterboote genauso wie für das eigene (kleine) Sportboot.

 

 

 

Gleich kaufen, oder erst mal abchecken…

Wir bieten in diesem Workshop die Möglichkeit vor einem App- oder Geräte-Fehl-Kauf diverse Geräte und die gängisten Apps zu testen.

Zu Verfügung stehen Apple iPad2 und Apple iPad4, Apple iPhone6S, Lenovo Android-Tablet.
Auch eine Windows Notebook Software-Lösung (von NV-Charts) kann auf Wunsch zur Verfügung stehen.

 

Die teuren Geräte mit auf´s Wasser?

Na klar! Aber nicht ohne Schutz!
Es werden verschiedene Cases, und Hüllen im Einsatz sein, um Tablets und Handys wasserdicht und schwimmfähig zu machen.
Auch hier ist die Auswahl schier endlos und unübersichtlich, aber es kristallisiert sich sehr schnell heraus, was gut ist und was nicht.

 

P1070761Folgende Fragen wollen wir auch im Workshop klären…

– ist das eine Alternative zum fest eingebauten Kartenplotter
– Ablesbarkeit und Akku-Laufzeiten
– Rasterkarten oder Vektorkarten
– immer online
– worauf muss ich achten
– Vor- und Nachteile

 

 

 

Welche Apps sind im Einsatz?

Folgende Navigations Apps werden eingesetzt:
OpenSeaMap, Yacht Navigator (Delius Klasing), NV Charts (NV Verlag), Navionics+

 

Wo, wie, was, wann?

Das alles passiert aber nicht an Land, sondern direkt auf dem Wasser, mit unterschiedlichen Booten und auch an verschiedenen Locations.

Die Workshop-Termine und Locations finden Sie auf unserer Kure & Termine-Seite auf www.wassersportcompany.de.

Gerne vereinbaren wir aber auch individuelle Termine mit Ihnen.

 

Info:
Derzeit führen wir die Workshops im/ab Wittinger Sporthafen durch.

 

Kosten: 70,00 Euro je Teilnehmer

(Workshop-Gebühr: 69,00 € und 1,00 € geht ins Sammelschiffen an die DGzRS)

Individuelle Termine auf Anfrage.

 

Interesse?

Dann senden Sie uns eine eMail mit dem Betreff: App-Navigation
über unsere Webseite www.wassersportcompany.de (auf der Startseite ganz unten)
und wir vereinbaren einen individuellen Termin mit Ihnen.

 

Google-Karte Wittinger Sporthafen:

 

 

 

 

Immer gute Karten. Auf Binnen- und See-Gewässern.

 

img_8494_600_px

img_8495_600_pximg_8496_600_px

image_pdfimage_print